Pflegeauszeit vom Job

Für eine Zeit vom Job aussteigen und kranke Angehörige pflegen - viele (70,8 Prozent) befürchten, dass sie sich das nicht leisten können. Das geht aus einer repräsentativen GfK-Umfrage unter Personen ab 14 Jahren hervor, die berufstätig oder in der Ausbildung sind. Nichtsdestotrotz will fast jeder Zweite (44,9 Prozent) es im Bedarfsfall versuchen und für die Pflege eines Angehörigen vom Job aussteigen. Im Auftrag der Zeitschrift "Apotheken Umschau" wurden 1244 Personen ab 14 Jahren befragt.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.