Spaziergang in der Pause

Ein Spaziergang in der Mittagspause macht munter und fördert die Konzentration. Berufstätige sollten deshalb die freie Zeit nutzen, einen Gang um den Block zu machen, empfiehlt Anette Wahl-Wachendorf vom Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte (VDBW). Denn durch Bewegung und viel frische Luft wird das Gehirn mit Sauerstoff versorgt und die Durchblutung gefördert. Danach kommen viele mit ihrer Arbeit wieder schneller voran. Für eine gute Gedächtnisleistung sei außerdem die Ernährung wichtig. Gut seien Omega-3-Fettsäuren, erläutert Wahl-Wachendorf. Die sind vor allem in fetten Fischsorten, Rapsöl, Leinsamen und Nüssen enthalten. Auch die ausreichende Versorgung mit Flüssigkeit sei wichtig: Mindestens 1,5 Liter Wasser am Tag seien notwendig, damit das Gehirn gute Leistungen erbringen kann.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.