Übergabe von Familienbetrieb

Damit die Übergabe vom Familienbetrieb erfolgreich ist, läuft das Verfahren am besten in mehreren Schritten. Zunächst wird ein Profil erstellt, welche Kompetenzen ein Nachfolger haben soll, berichtet die Zeitschrift "Human Resources Manager". In einem zweiten Schritt sucht die Familie dann nach möglichst vielen geeigneten Bewerbern und trifft aus diesem Kreis ihre Wahl. Häufig laufe das Verfahren jedoch weniger systematisch. Statt dass eine Reihe von Kandidaten ins Auge gefasst wird, wählt ein leitendes Familienmitglied ihn intuitiv aus. Die Folge ist im schlimmsten Fall, dass die Übergabe missglückt. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.