Wichtige Meetings gut vorbereiten

Wichtige Verhandlungen mit dem Chef sollten Arbeitnehmer gut vorbereiten.

Die Vorbereitungen sollten unabhängig davon sein, ob es um eine Beförderung, eine Gehaltserhöhung oder um eine Versetzung geht. "Je wichtiger ein Meeting ist, desto besser sollte man sich im Vorfeld aufstellen", sagt der Karriereexperte Martin-Niels Däfler aus Frankfurt am Main. Er empfiehlt, als ersten Schritt die eigenen Ziele klar zu definieren. "Jeder sollte für sich klären: Was will ich erreichen? Worauf kann ich verzichten?", erklärt Däfler. In einem zweiten Schritt sollten Arbeitnehmer versuchen, sich in die Position des Chefs zu versetzen. Sie sollten sich fragen, welchen Zwängen der Vorgesetzte unterliegt, was seine Motive sind und welche Bedürfnisse er hat. "Dann bekommt man ein Gespür dafür, wie realistisch die eigenen Erfolgsaussichten in der Verhandlung sind", sagt Däfler, der einen Karriereratgeber für Berufsanfänger geschrieben hat.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden