Benefizkonzert Fortissimo!

Wann? 21.06.2016 21:00 Uhr

Wo? Kunstfabrik Schlot, Invalidenstraße 117, 10115 Berlin DE
Berlin: Kunstfabrik Schlot | 14 Konzerte - 11 Städte - 6 Wochen.
Mit der Benefizkonzertreihe „Fortissimo! Klavierklänge für Grenzgänge“ feiert der Verein "Etudes Sans Frontieres-Studieren Ohne Grenzen e.V." nicht nur sein 10-jähriges Bestehen - wir möchten außerdem auf die schwierige Situation von Studierenden in den Kriegs- und Krisenregionen der Welt aufmerksam machen.
In Berlin finden die Konzerte an folgenden Terminen in der Kunstfabrik Schlot, Invalidenstrasse 117, 10115 Berlin statt:

Montag, 21. Juni 2016 21 Uhr

Dienstag, 22. Juni 2016 21 Uhr



Carl Firle präsentiert für uns Werke von Liszt, Bach, Brahms, Mozart und Skrjabin. Der Medizinstudent aus Tübingen ist seit 15 Jahren begeisterter Pianist und hat bereits einige Male beim Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ auf Landes- und Bundesebene erfolgreich teilgenommen. In der Vergangenheit spielte er mehrmals für Studieren Ohne Grenzen, um mit seiner Liebe zur Musik einen guten Zweck zu unterstützen.
Der Eintritt zu unseren Benefizkonzerte ist frei, über Spenden freuen wir uns aber natürlich immer sehr. Wie viel geben? Das dürfen Sie selbst entscheiden! In jedem Fall fließen die Spenden direkt in unsere Vereinsarbeit und kommt somit jungen Menschen in Krisengebieten zu Gute.
Wir freuen uns auf Sie!
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.