FESTTAGE der Staatsoper Unter den Linden

Berlin: Staatsoper | Vom 24. März bis 2. April führt die Staatsoper Unter den Linden ihre FESTTAGE durch. Aus diesem Anlass sind zum wiederholten Mal die Wiener Philharmoniker bei der Lindenoper zu Gast. Zum Auftakt wurde am 24. März in der Philharmonie unter der Leitung des Generalmusikdirektors Daniel Barenboim Gustav Mahlers 7. Sinfonie aufgeführt. Das Werk, das sich durch Klangfülle und Ausdrucksreichtum auszeichnet, begeisterte das Publikum zu langanhaltenden "Standing Ovation". Herausragende Künstler werden auch diesen FESTTAGEN wieder Glanz verleihen. Daniel Barenboim, der "Spiritus rector", wird bei allen Vorstellungen zu erleben sein – als Dirigent und als Pianist. Weitere Infos unter www.staatsoper-berlin.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.