Fotos unterm Fernsehturm

Berlin: Menschen Museum | Mitte. Am 14. August wird um 19 Uhr im Foyer des Menschen Museums im Sockelbau des Fernsehturms die Fotoausstellung „Kunst und Körper“ eröffnet. Fünf junge Künstler zeigen ihre Bilder zum Thema Körperlichkeit. Der Anatom Gunther von Hagens sieht sich selbst als Künstler, der in seinen umstrittenen Körperwelten-Ausstellungen plastinierte Leichen in Szene setzt. Im Februar eröffneten Menschen Museum in der Panoramastraße 1a sind 20 Ganzkörperplastinate und über 200 präparierte Organe und Knochen zu sehen. Das Bezirksamt versucht seit Monaten, die Ausstellung gerichtlich zu verbieten. Die Fotoausstellung „Kunst und Körper“ ist bis 18. September Montag bis Sonntag von zehn bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Informationen unter www.memu.berlin.DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.