K&K Wiener Johann Strauß Konzert-Gala im Konzerthaus

Die K&K Philharmoniker und das Österreichische K&K Ballett vertreiben trübe Winterstimmung. (Foto: DaCapo/Lehmann)
Berlin: Konzerthaus Berlin |

Mitte. Der Winter wird alles andere als trist: Am 13. Januar kommt die K&K "Wiener Johann Strauß Konzert-Gala" ins Konzerthaus am Gendarmenmarkt.

Mit liebenswertem Charme versprüht die "Wiener Johann Strauß Konzert-Gala" Lebensgefühl, Vitalität und Sinneslust. Glanzvolle Melodien aus dem schier unerschöpflichen Œuvre der Strauß-Dynastie garantieren österreichische Lebensart - beispielsweise die Walzer "Künstlerleben", "Sinngedichte" und "Rosen aus dem Süden", die Polkas "Herzenslust", "Leichtes Blut", und "Feuerfest", Kostbarkeiten wie "Traumbilder", die "Künstler-Quadrille", der "Egyptische Marsch" und die Ouvertüre zur Operette "Der Zigeunerbaron" - von den obligatorischen Sahnehäubchen "An der schönen blauen Donau" und "Radetzky-Marsch" einmal ganz abgesehen.

Die einfallsreichen Choreographien von Viktor Litvinov bürgen zudem für humorvolle wie nostalgische Auftritte des Österreichischen K&K Balletts.

Die beiden Berliner Strauß-Galas wird Martin Kerschbaum aus Wien dirigieren, der schon seit vielen Jahren mit den K&K Philharmonikern auftritt.

Die K&K "Wiener Johann Strauß Konzert-Gala" beginnt am Dienstag, 13. Januar, um 16 sowie um 20 Uhr im Konzerthaus Berlin.

Möchten Sie Konzertkarten und eine CD+DVD "Best of Strauß" gewinnen? Dann klicken Sie hier und tragen Sie als Lösungswort "Konzert" ein. Unter allen Teilnehmern werden fünfmal zwei Karten/fünf CD+DVD verlost. Teilnahmeschluss ist der 25. November 2014.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.