Malerei in der Berolina-Galerie

Berlin: Rathaus Mitte | Mitte. Vom 5. August bis zum 29. September wird in der Berolina-Galerie im Rathaus Mitte in der Karl-Marx-Allee 31 eine Ausstellung mit Werken des Malers Götz Wogenstein gezeigt. Götz Wogenstein wurde 1942 in Königsberg geboren und ist in Mühlberg an der Elbe aufgewachsen. Seit seinem Studium lebte der Künstler in Berlin und arbeitete zuletzt als physikalischer Assistent an der Humboldt-Universität. Er starb 2011. Ausgestellt werden Porträts, Landschaften, Blumen, abstrakte Werke, Skulpturen und experimentelle Grafiken. Die Berolina-Galerie ist Montag bis Freitag von neun bis 18 Uhr geöffnet. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.