Martin Tietjen in Serie: Ex-JOIZ Moderator geht zu GZSZ

Trotz des Streits mit Emily (Anne Menden, r.) versucht Jasmin (Janina Uhse) bei der TV-Produktion mit Moderator Florian Strauß (Martin Tietjen) professionell zu bleiben. (Foto: RTL / Rolf Baumgartner)

Früher war Martin Tietjen am Berliner Postbahnhof, direkt am Bahnhof Ostbahnhof im Team von JOIZ. Nun ist er ab heute täglich bei RTL "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen.


Der in der realen Welt bekannte RTL Backstage Reporter Martin Tietjen sattelt um und übernimmt ab der Folge 6.236, die heute am 19.04.2017 startet, für mehrere Episoden die Gastrolle "Florian Strauß". Die Rolle von "Florian Strauß" spielt in der fiktiven Erzählung eins der Gesichter einer erfolgreichen TV-Castingshow. Jungen Modedesignern winkt dabei beim Gewinn der Staffel eine Karriere im internationalen Modezirkus.

Martin Tietjen war lange Zeit beim Norddeutschen Rundfunk und wechselte dann zum Social-Media Sender JOIZ, der inzwischen insolvent ist und seinen Sendebetrieb eingestellt hat. Nach wie vor gehört dagegen die Daily-Soap "GZSZ", mit der inzwischen schon eine dritte Generation heranwächst, zu den RTL-Dauerbrennern. Trotz leichtem Zuschauerrückgang, bleiben die Quoten der Serie über Jahre stabil.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.