Shakespeare in der Klosterruine

Berlin: Klosterruine |

Mitte. Die Ruine der Franziskaner-Klosterkirche in der Klosterstraße 73a wird im Sommer erneut zur Bühne.

Wie Kulturstadträtin Sabine Weißler (Bündnis 90/Grüne) mitteilt, spielt beim „Sommertheater in der Klosterruine“ das „Neue Globe Theater“ www.NeuesGlobeTheater.de Stücke von William Shakespeare.

Bis 16. August stehen mittwochs bis sonntags jeweils um 20 Uhr die Tragödie „Hamlet“ und die Komödie „Wie es euch gefällt“ auf dem Programm. Der Eintritt kostet 22, ermäßigt 15 Euro. An den spielfreien Tagen sind in der Klosterruine verschiedene Konzerte geplant. So spielt zum Beispiel das „Due Musici“ unter dem Titel „Alte Musik im Wandel“ Werke für Klavier und Gesang von Dowland, Purcell, Sanz, Scarlatti und Rodrigo.

Informationen und Kartenvorbestellungen gibt es unter 01575 – 420 87 61 oder online unter www.NeuesGlobeTheater.de.

Die Ruine wird vom „Förderverein Klosterruine e.V.“ mit Unterstützung des Kulturamtes betrieben. Sie ist barrierefrei. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.