Theater für Klein und Groß: "Die weiße Robbe" im Spreefeld

Berlin: Projektraum Spreefeld |

Mitte. Am 14., 21. und 28. Februar, jeweils um 16 Uhr, wird im Projektraum Spreefeld, Wilhelmine-Gemberg-Weg 12, das Theaterstück "Die weiße Robbe" gezeigt.

Der weiße Seehund Kotik, der sah, wie seine Freunde von Robbenfängern geschlachtet wurden, begibt sich allein auf eine abenteuerliche Reise, um eine Insel zu entdecken, wo Menschen nicht hinkommen und wo Robben glücklich leben können. "Die weiße Robbe" ist eine Geschichte aus dem Dschungelbuch von Rudyard Kipling, bearbeitet für Schlagwerk, Figuren und Klavier.

Das Stück, gespielt von Maria Mägdefrau, ist für Kinder von sechs bis zehn Jahren und für Erwachsene geeignet. Kinder bezahlen vier, Erwachsene fünf Euro. Kartenvorbestellung unter 853 67 85.

Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.