NISSAN Autohaus Wegener ist Tulipan-Pate

Marlies und Roberto Wegener beim Empfang der Urkunde von Bürgermeister Heinz Buschkowsky (links) im Britzer Garten.
Was gibt es schöneres im Frühling als Hunderttausende Tulpen in allen Farben blühen zu sehen? Bereits zum 9. Mal findet die "Tulipan" im Britzer Garten statt und zieht immer mehr Menschen in ihren Bann. Heinz Buschkowsky, Bürgermeister von Neukölln, begrüßte am 25. April die Unterstützer des Britzer Gartens und die Tulipan-Paten 2014, zu denen auch NISSAN und das Autohaus Wegener mit einer Spende von 1500 Euro gehören.

Hintergrund dieser Spende ist ein Wettstreit zwischen den Städten Berlin und Hamburg Ende letzten Jahres. Dabei ging es darum herauszufinden, in welcher Stadt die umweltbewusstesten Autofahrer leben. Insgesamt nahmen über 1500 Teilnehmer die Gelegenheit war, den zu 100 % elektrischen NISSAN LEAF zu testen und Probe zu fahren. Gewonnen hat Berlin mit den meisten Probefahrern und absolvierten Kilometern! Der Gewinn für die Siegerstadt ist eine Spende an eine Organisation, die im "urban gardening" tätig ist. Diese ging an die Grün Berlin GmbH und die Tulipan. Die Patenurkunde wurde von Roberto Wegener, Geschäftsführer der Autohaus Wegener Berlin GmbH, in Empfang genommen.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden