Vattenfall lädt am 16. Dezember zum Lucia-Fest Unter den Linden

Cornelia Yzer, Michèle Bircher, Torsten Meyer, Anna ThalbachVattenfall Einschaltung der Vattenfall Weihnachtsbeleuchtung Unter den Linden, Berlin Foto: AndreasFriese.de
Mitte. Unter dem Motto "Licht für Berlin!" sorgt Vattenfall zum zehnten Mal für die traditionelle Weihnachtsbeleuchtung Unter den Linden zwischen Wilhelmstraße und Bebelplatz. Am 26. November wurde die Beleuchtung eingeschaltet. Mit dabei waren Wirtschaftssenatorin Cornelia Yzer, Vattenfalls Arbeitsdirektor Torsten Meyer und Schauspielerin Anna Thalbach. Den gesamten Dezember hindurch beeindrucken die 220 Linden als elegante Lichtskulpturen täglich mit Beginn der Dämmerung bis in die Nacht.

Das schwedische Lucia-Fest findet in Schweden traditionell am 13. Dezember statt. Ein schöner Anlass, um gemeinsam mit der Schwedischen Botschaft zur Lucia-Feier am 16. Dezember auf dem Mittelstreifen Unter den Linden, zwischen Neustädtischer Kirchstraße und Schadowstraße, einzuladen.

Wie es der Brauch vorsieht, erscheint um 15.30 Uhr die Lichterkönigin mit ihrer traditionellen Lichterkrone, und während der Lucia-Chor des Royal College of Music in Stockholm Lucia-Lieder anstimmt, wird das Safrangebäck "Lussekatter" verteilt. Musikalischer Gast aus Schweden ist die Jazz-Sängerin Rigmor Gustafsson, die wahrlich ihre Seele in ihrer Stimme trägt.

Im Rahmen der Feier übergeben Alexander Jung, Generalbevollmächtigter für Vattenfall in Berlin, und Staffan Hemrå, Gesandter der Schwedischen Botschaft, eine Weihnachtsspende in Höhe von 5000 Euro an die Jenny De la Torre-Stiftung, die sich um die medizinischen Versorgung obdachloser Menschen in Berlin kümmert. Die Summe ergibt sich aus dem Verzicht des Unternehmens auf Weihnachtspräsente für Geschäftspartner.

Alexander Jung: "Die Heilige Lucia verteilte der Legende nach Wärme und Licht an die Menschen. Vattenfall bringt den Berlinern ebenfalls Licht und Wärme - gerade in dieser dunklen Jahreszeit. Es ist mir eine besondere Freude, dass wir das Lucia-Fest bereits zum wiederholten Mal gemeinsam mit der Schwedischen Botschaft Unter den Linden feiern können."


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden