Ephraim Gothe entlassen

Mitte. Bausenator Michael Müller hat seinen Baustaatssekretär Ephraim Gothe (beide SPD) in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Sein Nachfolger in der Senatsbauverwaltung wird der frühere Staatssekretär im Bundesbauministerium, Engelbert Lütke Daldrup. Gothe war von 2006 bis 2011 Baustadtrat in Mitte. Statt Projekte gegen Bürgerinitiativen knallhart durchzupeitschen, suchte er wie bei den jahrelangen Debatten um den Mauerpark lieber den Dialog mit den Bewohnern und in Gesprächen nach Kompromissen. Diese Eigenschaft scheint ihn nun den Job gekostet zu haben. Wie es heißt, war der für das wichtige Thema Wohnungsbau zuständige Gothe für Müller nicht durchsetzungsstark genug.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.