Katholische Frauen in Mitte

Berlin: Katholische Höfe | Mitte. Der Bundesverband der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) hat in den Katholischen Höfen in der Chausseestraße 128 sein Hauptstadtbüro eröffnet. In dem Gebäude neben dem Dorotheenstädtischen Friedhof sind auch die Organisationen Misereor, Bund der Deutschen Katholischen Jugend, Forum Fairer Handel und die Katholische Akademie untergebracht. Die „größte Frauenorganisation Deutschlands“, wie kfd-Bundesvorsitzende Maria Theresia Opladen bei der Einweihung sagte, will das Berlin-Büro als Repräsentanz und für Workshops nutzen. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.