Mietfahrräder verstopfen die City

Dunkle Wolken am Mietfahrradhimmel. Überall in der City stehen Leihräder herum wie hier in der Mauergedenkstätte Bernauer Straße. (Foto: Dirk Jericho)
Mitte. Deezer Nextbike, Lidl-Bikes, Donkey Republic... Immer mehr Anbieter stellen ihre Leihfahrräder auf die Straße. Eine ökologisch sinnvolle Sache mit Nebenwirkungen – denn Räder stören auch. Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) will jetzt eine Gebühr von drei bis zehn Euro für das Abstellen der Räder kassieren, um die Flut einzudämmen. DJ
0
1 Kommentar
11
Klaus Okrafka aus Mitte | 12.05.2018 | 17:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.