Nachrücker Martin Schöpe

Martin Schöpe ist das neue SPD-Fraktionsmitglied in der BVV Mitte. (Foto: SPD Mitte)
Mitte. Martin Schöpe rückt als Bezirksverordneter der SPD-Fraktion für den ausgeschiedenen Christopher Vetter nach. Der 37-jährige, gebürtige Berliner kennt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) bereits als Bürgerdeputierter im Sportausschuss seit 1999. In der SPD engagiert sich der kaufmännische Angestellte und Geschäftsführer des Bezirkssportbundes Berlin-Mitte in der Arbeitsgemeinschaft der Lesben und Schwulen (Schwusos) und im "Forum Sport". Martin Schöpe übernimmt in der BVV die Mandate in den Ausschüssen für Sport, Eingaben und Beschwerden sowie im Ausschuss für Transparenz und Bürgerbeteiligung. Dort wird er auch Sprecher der SPD-Fraktion.


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.