Sozialverwaltung twittert

Mitte. Die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales ist jetzt auch bei Twitter und Facebook, um bestmöglich erreichbar zu sein. Vor allem Themen und Fragen rund um die Unterstützung und Betreuung von Flüchtlingen sollen so schneller verbreitet werden. „Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich ausdrücklich bei allen beteiligten Helfern, den Hilfsorganisationen sowie bei allen Spendern für die unermüdliche und aufopferungsvolle Arbeit zu bedanken“, sagte Sozialsenator Mario Czaja (CDU) zum Start der Accounts in den sozialen Medien. Bei Facebook findet man die Senatssozialverwaltung unter http://de.facebook.com/sengessoz, bei Twitter unter dem Namen @SenGesSoz. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.