Weichen am Hackeschen Markt stark belastet

Mitte. Die Weichen rund um den Hackeschen Markt sind die höchstbelasteten im Berliner Straßenbahnnetz.

Über 200 000 Züge rattern hier jährlich drüber. Deshalb sind relativ häufig Reparaturen notwendig, teilte die BVG nach einer Anfrage der CDU-Fraktion in der BVV mit. Zwischen 2010 und 2014 wurden wie auch vor Kurzem einige Gleise und Weichen planmäßig erneuert. Seit 2009 gab es 37 Reparaturbaustellen an besonders verschleißträchtigen Bögen und Weichen.

CDU-Fraktionschef Thorsten Reschke hatte vorgeschlagen, die Straßenbahn am Hackeschen Markt abzuschaffen und durch Busse zu ersetzen. Die BVG lehnt dieses Ansinnen jedoch ab, weil die Herausnahme der Linien aus Pankow, Hohenschönhausen und Hellersdorf das Netz auf den Stand von 1998 zurückwerfen würde und Millionen Berliner Fahrgäste dann Umsteigepunkte außerhalb der Innenstadt nutzen müssten.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.