Zoff bei den Grünen: Fraktionsvorsitzende und ihr Stellvertreter schmeißen hin

Mitte. In der Grünen-Fraktion rumort es mal wieder. Fraktionsvorsitzende Franziska Briest und ihr Stellvertreter Johannes Schneider sind mit sofortiger Wirkung vom Vorstand der Grünen-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung zurücktreten.

Bis zur Wahl eines neuen Grünen-Vorstandes führt Co-Fraktionschef Oliver Kociolek allein die Fraktion. Briest, die seit 2013 Mitglied der Fraktion ist, begründete den Rücktritt auf Facebook „mit den aktuellen Dynamiken in der Fraktion“.

Anscheinend ist sich die Politikerin mit ihrem Vorstandspartner Oliver Kociolek nicht grün. Er ist erst seit der BVV-Wahl im vergangenen Herbst Mitglied der Fraktion und schon Chef der 14-köpfigen Truppe. Die Zusammenarbeit habe nicht so funktioniert, wie in den vergangenenn Jahren, sagte Franziska Briest auf Nachfrage. Sie wolle keine Politik gegen die Mehrheit der Fraktion machen und fühle sich als Fraktionsvorstand nicht mehr legitimiert.

Briest, die vor drei Monaten Mutter geworden ist, hatte zuvor die Grünen-Fraktion gemeinsam mit Jenny Neubert geführt. Die war nach der Wahl aus persönlichen Gründen aus der Fraktion ausgetreten.

Franziska Briest bleibt fachpolitische Sprecherin für Haushalt, Personal und Finanzen in der Grünen-Fraktion. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.