Angst vor dem Lebensabend

Vielen Deutschen macht ihr Lebensabend Sorgen. Jeder Zweite (54 Prozent) hat laut einer Langezeitstudie der R+V Versicherung große Angst davor, im Alter anderen zur Last zu fallen. Eine der größten Befürchtungen der Bundesbürger ist es, später gepflegt werden zu müssen. Fast jeder Dritte (30 Prozent) hat außerdem Angst davor, im Alter zu vereinsamen. Und 37 Prozent fürchten sich vor Altersarmut - allerdings ist das der niedrigste Wert seit 2002.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden