Angststörungen bei Senioren

Klagen Senioren häufig über Schmerzen, Schwindel, Atemnot oder Schlafstörungen, hat das nicht immer körperliche Ursachen. Die Symptome sind möglicherweise Anzeichen einer Angststörung. Darauf weist Martin Haupt von der Deutschen Gesellschaft für Gerontopsychiatrie und -psychotherapie in Wiehl hin. Da viele ältere Menschen dazu neigen, nur ungern über ihre Ängste zu sprechen, blieben Angststörungen bei ihnen oft unentdeckt. Betroffene sollten sich professionelle Hilfe suchen, um Folgekrankheiten wie Depressionen und Süchte zu vermeiden.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.