Stürze vorbeugen

Gegen motorische Unsicherheit im Alter können Senioren antrainieren. Spezielle Doppelaufgaben, sogenannte Dual-Tasks, steigern die geistige Fitness und können Stürzen vorbeugen. Das haben Forscher vom Institut für Bewegungswissenschaften und Sport der ETH Zürich herausgefunden. Bei den Doppelaufgaben müssen Probanden sowohl motorische als auch kognitive Übungen bewältigen - etwa im Vorwärtsgehen ein Glas Wasser balancieren und gleichzeitig in Dreierschritten rückwärts zählen oder im Einbeinstand auf einer Matte balancieren und dabei Flussnamen aufzählen.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden