Stürzen mit Tai Chi vorbeugen

Um Stürzen vorzubeugen, bieten sich für Senioren unterschiedlichen Methoden an. Bei einem hohen Sturzrisiko kann eine spezielle Gymnastik hilfreich sein, die die Muskulatur stärkt und den Gleichgewichtssinn trainiert. Ist das Sturzrisiko eher gering, kann Tai Chi (Schattenboxen) die Konzentration und Haltung von älteren Menschen verbessern. Darauf weist das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hin. In manchen Fällen ist nicht allein die fehlende Kraft daran schuld, dass Ältere hinfallen. Sie haben beispielsweise eine Sehschwäche, die das Sturzrisiko erhöht. Dann sind sie auf eine Brille oder eine Gehhilfe angewiesen, erläutert das IQWiG auf seinem Portal Gesundheitsinformation.de.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.