Tablet-PC als Alternative

Viele ältere Menschen trauen sich den Umgang mit einem PC nicht zu. Eine Alternative sind Tablet-PCs. "Die haben den Vorteil, dass man sofort loslegen kann, ohne Angst zu haben, etwas falsch zu machen", erklärt Nicola Röhricht von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (Bagso). "Man braucht eigentlich kein Wissen über Computer und ist sofort im Internet – so man denn W-LAN hat", sagt Röhricht. Außerdem kann man ein Tablet mit sich herumtragen. Man kann im Bett lesen oder im Garten sitzen und skypen. Dank Videotelefonie über das Internet ist für viele Ältere auch der Kontakt zu den Enkeln wieder intensiver geworden, sagt Röhricht. Der Nachteil von Tablets: Oft kann man keinen Drucker anschließen und ein DVD-Laufwerk haben sie auch nicht. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.