Alles über Depeche-Mode

Mitte.Im früheren Warenhaus Jandorf, bis zur Wende Sitz des DDR-Modeinstituts und seit 1990 leerstehend, wird bis zum 20. Juni die "Depeche Mode Fan Exhibition" mit Raritäten aus 32 Jahren Band- und Fangeschichte gezeigt. Die 250 Exponate wurden ausschließlich von Fans bereitgestellt. Zu sehen sind auf zwei Etagen Devotionalien und Raritäten wie das erste Demotape der Band, die Masterplatte ihres Releases unter Amiga, dem DDR-Plattenlabel, ein einzigartiger EMU-2 Sampler sowie Stasidokumente über die Überwachung des Depeche Mode Fanclubs in der DDR. Die "Depeche Mode Fan Exhibition" vom Deutschlandtour-Sponsor Telekom im Warenhaus Jahndorf in der Brunnenstraße Ecke Veteranenstraße ist täglich von 12 bis 21 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.