Ausschuss für Engagement

Berlin.Das Abgeordnetenhaus hat in seiner Sitzung am 13. Juni einen Ausschuss für Bürgerschaftliches Engagement eingesetzt. Der Ausschuss wird neun Mitglieder haben: drei von der SPD, je zwei von CDU und Bündnis 90/Die Grünen und je ein Mitglied von der Linkspartei und den Piraten. Die erste Sitzung soll am 2. September stattfinden. "Ein schöner Erfolg nach rund zweijährigem Bemühen", freut sich Carola Schaaf-Derichs, Geschäftsführerin der Landesfreiwilligenagentur.
Helmut Herold / hh
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.