Beauftragter im Amt bestätigt

Mitte. Jürgen Schneider bleibt bis Februar 2017 Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung. Das hat der Senat auf Vorschlag von Gesundheits- und Sozialsenator Mario Czaja (CDU) im Einvernehmen mit dem Landesbeirat für Menschen mit Behinderung beschlossen. Der Landesbeauftragte soll dafür sorgen, dass die Verpflichtung des Landes, für gleichwertige Lebensbedingungen von Menschen mit und ohne Behinderung zu sorgen, in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens erfüllt wird. Schneider ist seit Februar 2010 Berliner Landesbeauftragter für Menschen mit Behinderung.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.