Benefiz-Gala im Berlin Marriott Hotel für Kinderkliniken der Charité

Mitte. Unter dem Motto "Mehr Gesundheit für unsere Kinder" findet am 12. Dezember im Berlin Marriott Hotel eine Charity for Charité-Gala statt. Die Kinderkliniken der Charité brauchen Geld für dringend benötigte Gesundheitsangebote für Kinder und Jugendliche, die weit über den gesetzlichen Versorgungsauftrag hinausgehen.

In der Prävention kindlicher Erkrankungen, in der Behandlung von Kindern mit schweren chronischen und seltenen Erkrankungen sowie in der Nachsorge gibt es einen Bedarf an wichtigen Versorgungsangeboten, die speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten sind.

"Wir wollen nicht nur das medizinisch Notwendige, sondern das Bestmögliche tun", sagt Professor Dr. Angelika Eggert, Kinderonkologin und Sprecherin der Kliniken für Kinder- und Jugendmedizin der Charité.

Zu den Botschaftern für mehr Kindergesundheit gehören zum Beispiel Sir Simon Rattle, Andrea Sawatzki, Milan Peschel, Ulrich Deppendorf, Dagmar Reim und Inka Friedrich.

Die Spenden des Charity-Abends gehen ohne Abzug an folgende Projekte: die interdisziplinäre Station für Kinder mit schweren seltenen Erkrankungen, die Trauma-Ambulanz für Kinder und Jugendliche, das Kindersicherheitshaus, die Nachsorgeangebote für Familien mit schwerkranken Kindern und das Präventionsprojekt Babylotse Plus.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.