Betreuungsgeld: zehn Anträge

Mitte.Das neue Betreuungsgeld haben im Bezirk erst zehn Eltern beantragt. In ganz Berlin sind es 35. Die sogenannte Herdprämie gibt es seit dem 1. August und wird für Kinder bezahlt, die ab dem 1. August 2012 geboren wurden. Mit dem Betreuungsgeld sollen Eltern gefördert werden, die sich gegen einen Krippenplatz entscheiden und ihr Kind zu Hause selbst oder mit Unterstützung privater Tagesmütter betreuen wollen. Ab dem 15. Lebensmonat bis maximal zum vollendeten dritten Lebensjahr gibt es pro Kind 100 Euro monatlich, ab 1. August 2014 pro Kind 150 Euro monatlich.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.