Blick ins Instituto Cervantes

Mitte. Das Instituto Cervantes, Rosenstraße 18-19, lädt am 21. Juni von 11 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Das Programm reicht von Schnupperkursen, Livemusik, Kinderprogramm und Buchpräsentationen bis hin zu Paella-Schaukochen. Die Gruppe Pata negra sorgt mit Flamenco für Stimmung. Spanische und lateinamerikanische Musik präsentiert der deutsch-spanische Chor Berlin. Das Instituto Cervantes ist seit zehn Jahren die Adresse für alle, die Spanisch lernen wollen und sich für die hispanische Kultur interessieren. Hier finden Spanischkurse für Anfänger und Fortgeschrittene, Kinderworkshops in den Ferien, Kulturveranstaltungen und Lehrerfortbildungen statt. Das Instituto Cervantes Berlin gehört zu einem weltweiten Netz des spanischen Staates von 77 Kulturinstituten in 44 Ländern. Analog dem Goethe-Institut, das weltweit die deutsche Sprache fördert, ist das Instituto Cervantes das Kulturinstitut Spaniens im jeweiligen Gastland. Weitere Informationen unter berlin.cervantes.es/de/.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.