"Dirty Dancing": Das Original zu sehen im Admiralspalast

Die Liebe zwischen Johnny und Frances "Baby" Houseman ist der Stoff, der in "Dirty Dancing" zu einer mitreißenden Show verquickt ist. (Foto: Davids)

Mitte. "Dirty Dancing" ist einer der schönsten Tanzfilme aller Zeiten. Auch die Bühnenversion des Kinohits hat weltweit die Besucher begeistert. Jetzt präsentiert sich die Bühnenshow auf großer Tournee und kommt in den Admiralspalast.

Am Londoner West End waren die Vorstellungen monatelang ausverkauft. Auch in Deutschland ist "Dirty Dancing" Kult: "Die Fans genießen es, Baby und Johnny im Theater ganz nah sein zu können. Die berührende Mischung aus prickelnden Erinnerungen, starken Gefühlen, heißen Tänzen und packender Live-Musik elektrisiert jeden im Publikum", verspricht Maik Klokow, Geschäftsführer des veranstaltenden "Mehr! Entertainment".

Neben den Original-Filmsongs "Time Of My Life", "Hungry Eyes" und "Do You Love Me" untermalen viele zusätzliche Titel die weltbekannte Liebesgeschichte zwischen dem charismatischen Tänzer Johnny Castle und der naiven Teenagerin Frances "Baby" Houseman. Zu Mambo, Merengue und kubanischen Rhythmen lassen Tanzlehrer, Kellner und Animateure in der Show ihre Hüften sexy kreisen. Momente voller Herzschlag-Musik wecken bei jedem Zuschauer die Erinnerung an die erste große Liebe und machen "Dirty Dancing" - Das Original live on tour zu einem einmaligen Live-Erlebnis.

"Dirty Dancing" - Das Original live on tour ist vom 23. April bis 18. Mai zu erleben im Admiralspalast, direkt am Bahnhof Friedrichstraße. Karten gibt es an allen Vorverkaufsstellen und auf www.admiralspalast.de.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.