Diskussion zum Erinnerungsjahr

Mitte. Unter dem Titel "1914, 1939, 1944, 1989, 2004 - lernen wir aus der Geschichte?" lädt der Museumsverein des Deutschen Historischen Museums (DHM) am 13. März um 18 Uhr zu einer prominent besetzten Podiumsdiskussion in den Schlüterhof ein. Ihre Gedanken zum Supergedenkjahr 2014 machen sich unter der Moderation von Professor Peter Voß der Fernsehjournalist Guido Knopp, der Politikwissenschaftler Herfried Münkler und der Historiker Sönke Neitzel. Der Eintritt zum Schlüterhofgespräch im DHM, Unter den Linden 2, ist frei, um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: eroeffnung@dhm.de.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.