Duckstein-Festival am Schloss Charlottenburg

Für zehn Tage wird das Schloss Charlottenburg zur Kulisse für das Duckstein-Festival. (Foto: Veranstalter)

Charlottenburg. Nach dem Überraschungserfolg von 2012 schlägt das neue Sommerfestival in Berlin auch in diesem Jahr wieder seine Zelte vor dem Schloss Charlottenburg auf.

Freunde des gepflegten Genusses erwartet vom 12. bis 21. Juli ein exklusives Kultur-Highlight: Das Duckstein-Festival vereint Musik, Design und internationales Straßentheater. Es empfängt seine Besucher unter dem Motto "Kunst, Kultur & Kulinarisches" in stimmungsvoller Umgebung: Freunde treffen, stilvoll essen und trinken, Live-Musik erleben und einen entspannten Sommerabend in Berlin genießen.Es darf aber auch gelacht und gestaunt werden: Denn mit seinen künstlerischen Highlights wie internationalem Straßentheater, renommierten Gauklern sowie Luftakrobatik unter freiem Himmel wird das Festival seine Gäste in seinen Bann ziehen. Außerdem dürfen die Besucher 10 Tage lang Live-Musik genießen, die von Jazz und Weltmusik bis hin zu Soul, Lounge und Tango reicht.

Vor der atemberaubenden Kulisse des Schlosses wird eine Musikbühne mit vielen Pagodenzelten das Zentrum des Sommerfestivals bilden. In der Designermeile finden sich zahlreiche Verkaufsstände, in denen Mode, Bildende Kunst, Kunsthandwerk und hochwertige Accessoires präsentiert werden.

Das Duckstein-Festival ist auch ein Event für Gourmets: Exquisite Speisen und sommerliche Getränke werden geboten, in weißen Zelten kochen Restaurants und Cateringköche vor den Augen der Festivalgäste: Vom orientalischen Fingerfood über französische Küche bis hin zum Gourmet-Frontcooking - das Duckstein-Festival bietet ein breites Angebot an hochkarätiger Festival-Küche. Imbissbuden und Schwenkgrills sucht man hier vergebens. Auch Berliner Gastronomen, wie z.B. der Berliner Starkoch Markus Semmler sind bei der zweiten Auflage des Duckstein-Festivals vertreten und präsentieren sich unter dem Motto "Charlottenburg kocht!".

Einige ausgewählte künstlerische Highlights seien hier schon verraten: Zum Festivalauftakt wird Big Daddy Wilson & Band (12. Juli) mit gefühlvollem Blues & Soul dem Publikum einheizen. Einen Angriff auf die Lachmuskeln startet das Duo Stenzel & Kivits (12./13. Juli) aus den Niederlanden mit ihrem Mix aus klassischer Musik und Comedy. Ein weiterer Höhepunkt des Festivals sind die Trapezdarbietungen der eleganten Damen von High Society (20./21. Juli), die mit Luftakrobatik verblüffen werden.

Das Duckstein-Festival vor dem Schloss Charlottenburg hat vom 12. bis 21. Juli Mo-Do 16-22 Uhr, Fr 16-24 Uhr, Sa 14-24 Uhr, So 12-22 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen unter www.duckstein-festival.de.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.