ESC Party mit Nina Queer

Mitte. Die Königliche Dänische Botschaft und Nina Queer laden am 10. Mai zu Berlins offizieller und größter Eurovision Song Contest Party ins Hofbräu Berlin am Alexanderplatz ein, wie das Management von Nina Queer mitteilte. Ab 18 Uhr wird das Finale aus Kopenhagen auf fünf Kinoleinwänden und acht Flatscreens übertragen. Dänemark ist bereits zum dritten Mal Gastgeber des Eurovision Song Contest. Die ESC-Party im Hofbräuhaus verbinde "auf einmalige Weise die schwule Kultur der Hauptstadt mit dem dänischen Lebensstil", heißt es. Mit Nina Queer führt eine Eurovisions-Veteranin durch den Abend. Neben ihren berüchtigten Kommentaren zu den teilnehmenden Nationen gibt es viel Musik und verschiedene Gewinnspiele. Hauptpreis ist ein Kopenhagen-Wochenende inklusive Flug und Hotel. Tickets kosten acht Euro. Reservierung unter reservierung@berlin-hofbraeu.de (Betreff: Eurovision Songcontest) oder 679 66 55 20.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.