Freie Universität lädt Oberstufenschüler zum Besuch ihrer Labore ein

Dahlem. Die Freie Universität bietet im September Schülern der Oberstufen wieder kostenlose Schnupperstunden in ihren naturwissenschaftlichen Einrichtungen an.

Von Montag bis Freitag, 9. bis 13. September können Schüler und Schülerinnen der Klassen zehn bis 13 an der Freien Universität Einzelheiten über MINT-Studiengänge erfahren. Die sogenannten "MINT"-Fächer stehen für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Wissenschaftler des Fachbereichs Physik bieten jeweils vormittags Vorträge, Laborführungen und die Möglichkeit an, selbst zu experimentieren. Die Klassen und Kursgruppen sollten über die Lehrkräfte angemeldet werden. Folgende Vorträge werden angeboten: Am Montag, 9. September: "Wie wirkt Elektrosmog auf Wasser?", am Dienstag, 10. September: "Proteine sind Nanomaschinen", am Mitwoch, 11. September: "Die Physik des Lasers" und am Donnerstag, 12. September: "Zufallszahlen in der Physik".
Mehr Informationen und ein Anmeldeformular findet man unter www.physik.fu-berlin.de/physlab.

Martinus Schmidt / mst
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.