Gedenken an Luftangriffe

Mitte.In der Kapelle der Versöhnung wird am 22. November um 19.30 Uhr die tiefste Glocke des historischen Geläuts eine Viertelstunde lang zum Gedenken an die Luftangriffe auf Berlin im Zweiten Weltkrieg erklingen. Viele weitere betroffene Berliner Kirchen gedenken ebenfalls mit Glockengeläut und Friedensgebet den schweren Bombenangriffen. Bei dem Bombenangriff am 22. und 23. November 1944 wurde auch die Versöhnungsgemeinde schwer getroffen und viele Häuser und alle Schulen zerstört. Über 200 Menschen verloren ihr Leben, 300 wurden obdachlos.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.