Gottesdienst zum CSD

Charlottenburg. Der traditionelle ökumenische Gottesdienst zum Christopher Street Day findet am Freitag, 21. Juni, um 20 Uhr in der Trinitatiskirche auf dem Karl-August-Platz statt. Der Gottesdienst steht unter dem Motto "Sonntags reden - jeden Tag lieben". Es predigt Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein aus Berlin. Der Gottesdienst wird von der ökumenischen Arbeitsgruppe "Homosexuelle und Kirche" vorbereitet. Diese organisiert seit über 30 Jahren im Vorfeld des Christopher Street Days einen ökumenischen Gottesdienst.
Frank Wecker / FW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.