Grillverbot im Monbijoupark

Mitte.Der für das Ordnungsamt zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) hat das Grillen im Monbijoupark "bis auf Widerruf verboten". Grund sei die lang anhaltende Hitzeperiode und die damit verbundene hohe Brandgefahr. "Dieses Grillverbot ist temporär und ausschließlich den extremen Wetterbedingungen geschuldet. Es leitet ausdrücklich kein schleichendes Grillverbot ein", so Spallek. Der Stadtrat will nach der Sommerpause über ein generelles Grillverbot im Monbijoupark beraten, weil es auf Mittes letztem öffentlichen Grillplatz immer mehr Ärger mit Müll gibt. Ordnungsamtsmitarbeiter werden von angetrunkenen Grillern des öfteren attackiert. Zudem muss die Feuerwehr regelmäßig brennende Abfallcontainer und Rasenflächen löschen.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.