Gründe sind Streusalz und Bauarbeiten

Mitte. Ende Februar wurden in der Flottwellstraße in Tiergarten und in der Lessingstraße im Hansaviertel 40 Bäume gefällt.

Wie der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) mitteilte, mussten an der Flottwellstraße "aus Gründen des Neubaus von Wohnungen und der dafür notwendigen Arbeiten" auf den Gehwegen 16 Pappeln, Ahorn- und Götterbäume gefällt werden. Sie würden nach Abschluss der Bauarbeiten durch andere Arten ersetzt. In der Lessingstraße sind 26 Scheinakazien und eine Linde gefällt worden. Durch den jahrelangen Einsatz von Streusalz seien die Bäume so geschwächt worden, dass sie von Pilzen befallen wurden. Außerdem seien die Baumkronen- und Wurzelbereiche sehr stark geschädigt gewesen.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden