Hotelvitrine eingeschlagen

Mitte. Zwei Räuber haben am 7. Mai gegen 1.30 Uhr nachts im Sofitel Berlin Gendarmenmarkt in der Charlottenstraße 50 eine Glasvitrine eingeschlagen und den Schmuck, den ein Goldschmied in dem Foyer ausgestellt hatte, geraubt. Das Duo konnte mit der Beute flüchten.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.