Immer noch hängen einige Wahlplakate

Unter anderem in der Birkenstraße umwerben Politiker weiter ihre Wähler. (Foto: Liptau)

Mitte. Eine neue Regierung gibt es zwar noch nicht, aber der Wahlkampf ist trotzdem definitiv vorbei. Eigentlich müssten deshalb auch schon alle Wahlplakate beseitigt sein. Eigentlich.

Bei der Fahrt durch die Stadt grinsen einen die Kandidaten vereinzelt trotzdem noch an, als könnten sie auf das ein oder andere nachträgliche Wählerstimmchen hoffen. Obwohl die Wahlplakate eine Woche nach der Bundestagswahl vom 22. September alle hätten verschwunden sein sollen, scheinen die Parteien hie und dort eine Werbetafel vergessen zu haben. Das Anbringen der Plakate ist streng geregelt und muss als Sondernutzung beim bezirklichen Ordnungsamt beantragt werden. Dessen Mitarbeiter müssen die Kreisverbände der Parteien nun gegebenenfalls abmahnen. Dafür werden die Parteien dann pro Plakat bis zu zehn Euro Strafe zahlen müssen.
Ralf Liptau / flip
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.