Immer wieder sonntags ...

Im Mommseneck kann man auch lecker brunchen.
Der Name "Mommseneck" steht in Berlin für Gastronomie-Tradition seit 1905. Das noch brandneue Restaurant "Mommseneck am Pergamon" ist genau dieser Tradition verpflichtet und verdient darum einen Vorschuss an Vertrauen. Was man am anderen Ort richtig macht, wird man hier unter den Stadtbahnbögen beim Pergamonmuseum nicht falsch machen.Zug um Zug, wie es zu einem Gasthaus unter Bahngleisen passt, wird das kulinarische Programm der Jahreszeit angepasst und erweitert. Die vielgeliebte Martinsgans kommt seit dem 11. November ebenso knusprig aus dem Ofen wie die märkische Landente: Ganz nach Art der deutschen Küche, die ja in Berlin heute fast schon Rarität ist.

Jetzt ermöglicht das Restaurant auch den perfekten Start in einen gelungenen Sonntag. "Brunch" heißt das Zauberwort. Anglizismen in der deutschen Küche? Eigentlich sollte das nicht sein. Doch der Begriff ist so schön knapp und längst eingeführt. Kulinarisch bringt er ja nur die Verbindung von Frühstück und Mittagessen in eine Kurzform (Breakfast und Lunch).

Aber Brunch ist mehr als nur die Verbindung zweier Mahlzeiten - er ist ein gemütlicher, genussvoller Start in den Tag! Ihr Brunch kann sich ohne vorher gesetzten zeitlichen Rahmen bis tief in den Tag ausdehnen. Die Atmosphäre ist locker und ungezwungen. Sie haben Zeit zum Plaudern und Genießen. Dabei wählen Sie völlig entspannt zwischen vielen warmen und kalten, süßen und herzhaften Speisen. Denn Sie können sich darauf verlassen: Alle Angebote des Büffets werden laufend wieder frisch ergänzt.

Beim Sonntagsbrunch im Mommseneck am Pergamon kommt fast jeder auf seine Kosten: Der Ernährungsbewusste ebenso wie der Anspruchsvolle, der Genießer, der Deftige und der Süße. Ja, selbst der Morgenmuffel taut zunehmend auf. Nur Menschen, die ständig in Eile sind, passen nicht in die Runde. Eröffnet wird das Büffet schon um 9 Uhr früh. Ideal für Gäste, die z.B. im Anschluss einen Besuch der Museumsinsel planen, um bei Nofretete und am Pergamonaltar vorbeizuschauen. Langschläfer dagegen müssen sich nicht sputen: Abgeräumt wird erst um 15 Uhr. Also dann - bis zum nächsten Sonntag!


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden