Kaiser’s Tengelmann unterstützt UNICEF Deutschland

Seit 11. November sind in den bundesweit über 500 Kaiser’s- und Tengelmann-Filialen erneut UNICEF-Weihnachtskarten erhältlich.

Kunden können aus zwölf verschiedenen Kartensets mit jeweils fünf Doppelkarten inklusive Umschläge zum Preis von 7,50 Euro wählen. Bereits seit 2011 unterstützt Kaiser’s Tengelmann die Kinderhilfsorganisation auf diesem Wege und erzielte bisher eine Spendensumme in Höhe von 295 000 Euro. Der gesamte Erlös aus dem Grußkarten-Verkauf geht an UNICEF Deutschland."Die Unterstützung des Kinderhilfswerks liegt uns sehr am Herzen. UNICEF Deutschland setzt sich seit 60 Jahren mit Hilfsprojekten zugunsten von Kindern in Not ein. Wir freuen uns daher, mit der Grußkarten-Aktion insbesondere im runden Geburtstagsjahr von UNICEF Deutschland einen Beitrag zu diesem Engagement leisten zu können", sagt Raimund Luig, Geschäftsführer der Kaiser’s Tengelmann GmbH.

Für fünf verkaufte Grußkarten kann UNICEF beispielsweise 15 Schulhefte zur Verfügung zu stellen. Das Kinderhilfswerk trägt so dazu bei, die Bildungssituation in Entwicklungs- und Schwellenländern zu verbessern. Noch immer gehen dort über 132 Millionen Mädchen und Jungen im Schulalter nicht zur Schule. "UNICEF dankt Kaiser’s Tengelmann für das tolle Engagement", sagt Christian Schneider, Geschäftsführer von UNICEF Deutschland.


PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden