Ku’damm-Karree weiterverkauft

Charlottenburg. Was sich seit Monaten ankündigte, ist nun gewiss: Das Ku’damm-Karree wurde verkauft, so berichten es übereinstimmend mehrere Zeitungen. Demnach geht eines der letzten unentwickelten Gebäudeensemble der City West in den Besitz der Münchner Firma Cells Bauwelt GmbH über, nachdem der irische Investor Ballymore seine Umbaupläne nicht zur Umsetzung brachte. Was dieses Geschäft für die beiden Ku’damm-Bühnen bedeutet und ob der Entwurf von Architekt David Chipperfield noch aufgegriffen wird, ist zunächst unklar.


Thomas Schubert / tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.