K&K Philharmoniker und K&K Opernchor im Konzerthaus

Die K&K Philharmoniker begleiten den K&K Opernchor am 8. April.

Mitte. Seit elf Jahren faszinieren "Die schönsten Opernchöre" des österreichischen Produzenten DaCapo ihr Publikum - und am 8. April wieder im Konzerthaus.

Slawische Kehlen mit beeindruckendem Stimmvolumen und enormer Ausdrucksstärke prägen das Klangbild des K&K Opernchors. Ihre mitreißenden Interpretationen lassen sowohl populäre Melodien als auch seltenen Perlen der Opernliteratur von ihrer eindrucksvollsten Seite erstrahlen - beispielsweise Verdis "Macht des Schicksals", "Aida", "Rigoletto", "La traviata" oder den Gefangenenchor aus "Nabucco", Puccinis "Manon Lescaut", Donizettis "Don Pasquale" und "Lucia di Lammermoor", Mozarts "Zauberflöte", Bizets "Carmen", Wagners "Rienzi" und "Meistersinger von Nürnberg" bis hin zu den Ouvertüren zu Webers "Abu Hassan" und Rossinis "Die diebische Elster".

"Die schönsten Opernchöre" mit den K&K Philharmoniker und dem K&K Opernchor am Dienstag, 8. April, 20 Uhr im Konzerthaus Berlin

Karten gibt es unter 0221/29 19 93 97, auf www.dacapo.at und an allen Vorverkaufsstellen.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.