K&K "Wiener Johann Strauß Konzert-Gala" am 24. Januar

Dirigent Martin Kerschbaum (Foto: privat)

Mitte. Längst ist sie zur Institution geworden: die "Wiener Johann Strauß Konzert-Gala" - das Original mit den K&K Philharmonikern und dem Österreichischen K&K Ballett.

Wie kaum ein zweites Orchester pflegen die K&K Philharmoniker österreichische Lebensart: ob "Kaiserwalzer", "Mephistos Höllenrufe", "Wiener Blut" oder "Tausend und eine Nacht", die Polkas "Bahn frei!", "Frauenherz" und "Éljen a Magyár!", der "Deutsche Union-Marsch", die "Kaiser-Wilhelm-Polonaise" und "Hautevolée-Polka" - Raritäten und Schmankerln kommen zu Gehör. Die amüsanten wie nostalgischen Auftritte des Österreichischen K&K Balletts machen den Charakter dieser Gala aus.

Die Berliner Konzerte am 24. Januar im Konzerthaus wird Martin Kerschbaum aus Wien dirigieren, der bereits seit vielen Jahren mit den K&K Philharmonikern auftritt. Die "Wiener Johann Strauß Konzert-Gala" beginnt am Freitag, 24. Januar 2014, jeweils um 16 sowie um 20 Uhr im Konzerthaus Berlin.

Möchten Sie Karten für den 24. Januar 2014 um 16 Uhr gewinnen? Dann klicken Sie hier und tragen Sie als Lösungswort "Strauß" ein. Unter allen Teilnehmern werden 20-mal zwei Eintrittskarten verlost. Teilnahmeschluss ist der 17. Dezember 2013.
Karten gibt es unter 0221/29 19 93 97, www.dacapo.at.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.