Mitte hat 400 Schulschwänzer

Mitte. 1,5 Prozent aller Schüler im Bezirk sind sogenannte schuldistanzierte Kinder und Jugendliche. So werden im korrekten Amtsdeutsch Schulschwänzer bezeichnet. Bei insgesamt rund 25.000 Schülern an den 54 öffentlichen Schulen sind das fast 400 Schüler, die ihrer Schulpflicht nicht nachkommen. Von der Verwarnung über Geldbußen bis 2500 Euro bis hin zur Zwangsvorführung durch die Polizei reichen die Maßnahmen, die der Staat gegen Schulverweigerer durchsetzen kann. 2013 wurden insgesamt vier Bußgeldbescheide erteilt, wie Schulstadträtin Sabine Smentek (SPD) auf eine BVV-Anfrage mitteilte. Gezahlt habe jedoch niemand.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.