Mobiles Studio macht Station am Filmtheater Friedrichshain

Der TrickTruck der Umzugsfirma Zapf tourt seit einem Jahr zu Berliner Schulen. (Foto: Zapf)

Berlin. Noch bis 15. November können Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren bei einem kostenlosen Trickfilm-Animationsworkshop mitmachen.

Er findet jeweils von 14 bis 16.30 Uhr am Filmtheater am Friedrichshain, Bötzowstraße 1, in Prenzlauer Berg statt. Dort macht während dieser Zeit der Zapf TrickTruck Station. Dabei handelt es sich um einen Umzugscontainer, der von Mitarbeitern der Firma Zapf zu einem Trickfilmstudio umgebaut wurde. Seit einem Jahr haben Berliner Schulen die Möglichkeit, das mobile Studio kostenlos auf ihren Schulhof zu holen. Zuletzt machte das beispielsweise bis 8. November die Kreuzberger Reinhardswald-Grundschule. Bis zu zehn Kinder können dort unter Anleitung eines professionellen Lehrers ihren eigenen Film kreieren.

Für das kommende Jahr gibt es noch einige freie Termine. Anmeldung unter 61 06 29 80. Oder die Interessenten schauen einfach bis 17. November beim Filmtheater am Friedrichshain vorbei und können den Truck auch besichtigen. Außerdem findet dort am 17. November um 14 Uhr die Premiere des Trickfilms statt, der während der Animationswoche entstanden ist. Das passiert im Rahmen eines Familientags zum Ende des 6. internationalen Kinder- und Jugendkurzfilmfestivals Berlin.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.